Vademecum - Impulse für Unterwegs

VADEMECUM – Impulse für Unterwegs.
Aus der Kath. Pfarrei St.Jakobus Frankfurt am Main
Unter diesem Titel werden wir weiter in loser Folge und anlassbezogen spirituelle Impulse in unserem YouTube-Kanal veröffentlichen. Damit möchten wir euch und Ihnen in der Krise (als Ergänzung zu den realen Gottesdiensten und Begegnungsmöglichkeiten) ein „Lebenszeichen“ eurer Pfarrei senden.
Mit Blick auf den ökumenischen Kirchentag 2021 beginnen wir diese Reihe ökumenisch.
So werden zunächst drei Impulse produziert, die wir vor Christi Himmelfahrt, vor Pfingsten und vor dem Dreifaltigkeitssonntag veröffentlichen.
Den Auftakt der Reihe macht ein ökumenisches Gespräch zwischen Pfarrerin Anja Bode von der ev. Paul-Gerhardt-Gemeinde in Niederrad zusammen mit Pfarrer Werner Portugall von St.Jakobus Frankfurt/M.:

EMMAUSGANG – Stehen bleiben, Vertrauen fassen, Gutes finden.
Auf dem Weg vom Mainufer über die evangelische kleine Kirche von Niederrad flanieren Pfrin. Bode und Pfr. Portugall durch Parks und „Gängelchen“ bis zum Pfarrgarten der Offenen Kirche Mutter vom Guten Rat. Sie unterhalten sich über die Emmausgeschichte vor dem Hintergrund der aktuellen Coronakrise. Es ist ein Nachdenken über Ohnmacht und zerstörte Kommunikation, über Lernerfahrungen und neue Entdeckungen in der Krise.

https://www.youtube.com/watch?v=u9BZdY6VbOE

In der nächsten Woche posten wir vor Pfingsten dann ein Gespräch über drei Kirchtürme hinweg, zwischen Pastoralreferent Hans-Peter Labonte, Pfrin. Katja Dubiski und Pfrin. Cäcilie Blume.
Den Abschluss der ökumenischen Miniserie bildet ein Gespräch zwischen Gemeindereferentin Christine Sauerborn-Heuser und Pfr. Thomas Walter, das wir dann vor dem Dreifaltigkeitssonntag veröffentlichen.
Die Links veröffentlichen wir jeweils auf unserer Webseite stjakobus-ffm.de und in den sozialen Medien.
Bleiben Sie dran!