Tanzworkshop mit Vivien van Deventer

Ziel dieses Workshops ist es, neue Bewegungs- und Darstellungsformen zu entwickeln und sich dem zeitgenössischen Tanz und der Performance Kunst als ästhetisches Ausdrucksmittel anzunähern.

Zu Beginn werden wir den Körper aufwärmen.
Im Mittelpunkt dieser Übungen steht die Gelegenheit, den Raum, den eigenen Körper und dessen Bewegungsprinzipien bewusster wahrzunehmen.
Die Vorstellungs- und Abstraktionsfähigkeit sowie die Aufmerksamkeitshaltung für sich und andere werden angeregt.

Wir werden uns mit folgenden Fragen auseinander setzen:
was bewegt sich (der Körper)
wo bewegt sich der Körper (im Raum)
wie bewegt sich der Körper (Zeit, Kraft und Bewegungsfluß)
wie verändert sich der Körper (Formveränderungen durch Partnerarbeit)
 
Darüber hinaus werden wir auch den Raum bzw. die Performativität des Raumes miteinbeziehen und unter anderem erforschen, wie in unterschiedlichen Räumen sich das Verhältnis zwischen Zuschauern und Akteuren, zwischen Bewegung und Wahrnehmung, Atmosphäre und Stimmung jeweils anders strukturiert und organisiert.
Zum Ende benutzen wir das aufgebaute Bewegungsverständnis, um gemeinsam ein Bühnensetting auszuprobieren.
 
Dieser Kurs wendet sich an alle, die mit Freude an Bewegung und Tanz ihr Bewegungsrepertoire und ihre Kreativität weiterentwickeln möchten.
Dabei steht die Offenheit und Neugierde auf sich selbst und andere im Vordergrund.

  • Datum
  • Samstag. 1.9.

  • Uhrzeit
  • 11 - 14 Uhr

  • Ort
  • Offene Kirche Mutter vom Guten Rat, Gemeindezentrum

  • Leitung
  • Vivian van Deventer, Haus der Begegnung

  • Kosten
  • 40,- Euro