Pilgern vor der Haustür

Dieses Mal sollte es aber hoffentlich klappen mit dem Pilgern... es ist immerhin schon fast Sommer, nach dem gartenfreundlichen Regenfrühling treibt es uns jetzt wirklich raus. Der Pilgertag ist inhaltlich strukturiert: Rede- und Schweigezeiten, Impulse und natürlich das Gehen (ca.15-18 km) gehören dazu. Wahrscheinlich werden wir vor allem auf Selbstanreise angewiesen sein, deshalb werden wir die Pilgerroute so auswählen, dass eine Anfahrt auch öffentlich möglich ist. Ob es noch andere Voraussetzungen geben wird (wie Selbsttest, o.ä.), müssen wir von der gegebenen Situation abhängig machen. Aber wir sind dieses Mal sehr zuversichtlich, dass wir nicht absagen müssen!!!

  • Datum
  • Sonntag, 4.7.2021, ganztägig

  • Ort
  • im Umkreis von Frankfurt, wenn möglich mit Selbstanreise, Selbstverpflegung

  • Leitung
  • Gabi Kranholdt und Christine Sauerborn-Heuser

  • Anmeldung
  • bis zum 1.7. im Zentralen Pfarrbüro, anschl. gibt es nähere Informationen