Pfadfinder aus Niederrad nähen Masken

Stoffspenden gesucht

Einige Leiter und Gruppenkinder der DPSG Niederrad nähen Behelfsmasken, die in der alten Apotheke in Niederrad ausgelegt werden.
Gegen eine Spende kann sich jeder eine oder zwei Masken mitnehmen.
Die Spenden gehen zugunsten des Kobelt-Zoos
Es gibt diverse Masken-Größen, es sollte also was für groß und klein dabei sein!
Falls die Masken aus sind, erfahrt ihr hier: https://www.facebook.com/CharlesDeFoucauldFfm/, wann neue geliefert werden, es wird voraussichtlich alle 2-3 Tage aufgestockt.
Außerdem wird ständig neuer Stoff benötigt, wenn Ihr also Baumwolle oder Jersey-Stoff (für die Bändel) übrig habt, besonders Kindermotive, würden die Pfadfinder sich sehr darüber freuen.
Meldet euch direkt bei vorstand@dpsg-niederrad.de oder dem Zentralen Pfarrbüro.
Die Einnahmen gehen zugunsten des Kobelt-Zoos.
Ihr könnt natürlich auch einfach so an den Kobelt-Zoo spenden:
Kobelt Zoo Schwanheim
Ges. Prof. Dr. Kobelt e.V.
Spenden-Konto: Volksbank Griesheim
IBAN: DE53 5019 0000 0000 4928 09
BIC: FFVBDEFF
PayPal:
http://paypal.me/kobeltzoo
Zum Hintergrund:
Die aktuellen Beschränkungen des öffentlichen Lebens gefährden das Überleben des Kobelt-Zoos. Jedes Jahr nimmt der Zoo einen Großteil des Jahresbudgets beim Saisonstart ein, der dieses Jahr leider ausfällt.
Der Pfadfinder-Stamm pflegt eine Freundschaft mit dem Kobelt-Zoo, letztes Jahr unterstützten sie die Mitarbeiter mit der 72 Stunden-Aktion, bei der unter anderem das Eselsgehege erweitertet und das Papageienhaus renoviert wurden.