St. Jakobus startet Briefaktion

Briefe an Senior*innen ab 75 Jahren

engel_20200319-074935_20200319-074955.jpg

In einer Hauruck- Aktion sind alle Mitglieder unserer Pfarrei ab 75 Jahren persönlich angeschrieben worden.
Junge Menschen aus St. Jakobus tragen diese rund 1.100 Briefe ehrenamtlich aus, denn sie wollen helfen, die Coronakrise etwas erträglicher zu machen.
Die Grüße der Pfarrei sollen ein Zeichen der Verbundenheit und der Hoffnung setzen. "Wir denken an Sie! Wir beten für Sie und mit Ihnen! Wie können wir Ihnen helfen?" sind die Anliegen dieses Schreibens.
Die Idee des Pastoralteams ist es, Hilfewünsche mit Hilfe von Freiwilligen sehr persönlich zu erfüllen, evtl. mit festen "Paten" Wünsche zu erfüllen und vor allen Dingen auch telefonisch als Gesprächspartner*innen zur Verfügung zu stehen.
Viele Menschen sind bereit zu helfen, das merken wir in diesen Tagen. Und erste dankbare Rückmeldungen von Senior*innen zeigen: Die Briefe sind wichtig!