Beichte

Jeder Mensch macht Fehler. Aber es ist nicht selbstverständlich, sich seine Fehler einzugestehen oder sich dem zu stellen, was man sich selbst und anderen angetan hat. Manche sind ratlos, wie sie mit dem leben sollen, was nun einmal geschehen ist. Andere spüren, dass es nicht nur ihnen selbst und ihren Nächsten schadet, mit sich ein Päckchen rumzuschleppen, das Leid produziert, sondern auch ihre Gottesbeziehung deformiert. Das Beichtgespräch soll Klärung ermöglichen und Erleichterung verschaffen. Es will die Liebe und die Vergebung Gottes vermitteln und zum Leben ermutigen.

Beichtgelegenheit

Wem eine solche Begegnung nützlich erscheint und wer diese Erfahrung mit Gott erleben möchte, kann über das Zentrale Pfarrbüro mit Pfr. Werner Portugall oder Pfr. Rolf Kaifer einen Gesprächstermin vereinbaren. 

Die Beichtgespräche finden nach Vereinbarung entweder im Pfarrbüro oder in den Beichtstühlen bzw. den Beichtzimmern der Kirchen statt: z.B. samstags, 17.30h in Sankt Johannes Goldstein.