Solidaritätsgang 2016

Pimental darf nicht sterben

gemeinsam solidarisch und fröhlich unterwegs

Fröhlich und solidarisch waren 65 Kinder, Jugendliche und Familien miteinander unterwegs um für die Familien in Pimental in Brasilien zu sammeln.

Das sonnige Wetter und die tolle Musik im Gottesdienst haben ebenso zu einem gelungenen Solidaritätsgang beigetragen wie die Männer, die in Küche und Service 15 kg Nudeln und einige Liter Tomatensoße und Käsesoße zur Stärkung danach bereitet haben.

Die Kinder haben durch Sponsoren und Unterstützer 1620.- € Spenden erzielt, die an MISEREOR für die Arbeit der CPT im Amazonasgebiet in Brasilien überwiesen werden.

Zwischenzeitlich haben die teilnehmenden Kinder für ihren solidarischen Gang eine Teilnahmeurkunde erhalten.

Allen Beteiligten und SpenderInnen sagen wir herzlichen Dank!

BILD 1 VON 19